Reisen

London in 4 Tagen

Pin
Send
Share
Send


In diesem London Reiseführer in 4 Tagen Sie haben mehrere optimierte Routen zu Fuß oder mit der U-Bahn zu den entferntesten Punkten, um die Stadt in vollen Zügen kennenzulernen, wenn Sie vier volle Tage Zeit haben. In den letzten drei Tagen haben Sie die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennengelernt, darunter die berühmten Märkte von Camden, Covent Garden und Portobello, das Viertel Soho und sein wichtigstes Museum, das British Museum.
Dieser Leitfaden kann wie die vorherigen Tage an Ihre Prioritäten und die Zeit angepasst werden, die Sie jedem Ort widmen möchten, obwohl wir Ihnen einige Richtlinien geben, die nach unserer Erfahrung perfekt sind, um die Zeit optimal zu nutzen.
Nutzen Sie den Sonntag und besuchen Sie an diesem vierten Tag unter anderem den Brick Lane Markt, den Tower of London und die St. Paul's Cathedral.
Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies London Reiseführer in 4 Tagen Es basiert auf der Erfahrung unserer letzten Reise nach London in 6 Tagen und der vor einigen Jahren aus London in 10 Tagen.

Tipps für die Reise nach London

  • Alle London Routen in vier Tagen Sie sollen in Ihrem Hotel beginnen. Die Unterbringung im Zentrum von London ist sehr teuer, daher ist es eine gute Option, das Hotel ein wenig weiter vom Zentrum entfernt zu buchen, um etwas Geld zu sparen, aber nahe genug an einer U-Bahn-Station, mit der Sie die Punkte erreichen können Mehr Touristen leicht. Wir empfehlen die beiden Hotels, die diese Prämisse erfüllen: das Garden Court Hotel und das Victor Hotel.
  • Um von einem der 4 Flughäfen ins Zentrum oder zu Ihrem Londoner Hotel zu gelangen: Heathrow, Gatwick, Stansted und Luton. Sie haben verschiedene Transportmöglichkeiten: Zug, Bus, U-Bahn, Taxi oder buchen Sie den direkten Transfer zum Hotel Schnell, um diesen Schritt zu machen.
  • Wenn Sie viele Denkmäler besuchen, ist es ratsam zu prüfen, ob sich der Kauf des London Pass lohnt, da Sie damit Geld für Tickets sparen können und vor allem, wenn Sie die Warteschlangen überspringen können. Eine weitere gute Option ist die Buchung des London Explorer Pass. Mit diesem Pass können Sie 3, 5 oder 7 der Hauptattraktionen der Stadt betreten, die Warteschlangen überspringen und bis zu 40% sparen.
  • Wenn Sie beim Abheben von Geld an Geldautomaten keine Provisionen zahlen möchten und immer über den aktuellen Umtausch verfügen, empfehlen wir die Verwendung der N26-Karte zum Bezahlen und der BNEXT-Karte, um an unsere beiden Geldautomaten zu gelangen Lieblingskarten für die Reise.
  • Wenn Sie die Filme gesehen haben oder die Harry-Potter-Bücher gelesen haben, empfehlen wir Ihnen, diese Tour durch die Warner-Studios zu buchen, in denen die Filme gedreht wurden, oder diese Tour durch die Szenarien, die J.K. London Rowling
    Für weitere Informationen zu dieser Tour konsultieren Sie diesen Leitfaden, um die Harry Potter Studios in London zu besuchen.

Weitere Empfehlungen finden Sie in diesem Beitrag mit Tipps für die Reise nach London.



Erster Tag in London

Der Morgen des ersten Tages von London in 4 Tagen Sie starten am berühmten Piccadilly Circus und fahren dann zum Trafalgar Square in der Regent Street hinunter. Ein Spaziergang durch unseren Lieblingspark St. James zum Buckingham Palace ist der nächste Tagesplan, wobei zu berücksichtigen ist, dass um 11.30 Uhr der berühmte Wachwechsel stattfindet.
Die Route wird fortgesetzt, indem Sie Westminster Abbey besuchen, wo Sie sich die langen Schlangen mit dem London Pass oder dem Eingang ohne Anstehen sparen können.
Beim Verlassen des Parlamentsplatzes bis zum Ende der Westminster Bridge haben Sie einen herrlichen Blick auf das Parlament und den Big Ben. Wir raten Ihnen, ihn nicht zu verpassen, da er sich sehr lohnt.

Karte der Route durch London in 4 Tagen

Wenn Sie noch einen Tag Zeit haben, können Sie dem Londoner Reiseführer in 5 Tagen folgen.

Video: London - 5 Tage Reise Dokumentation Reisereportage (Oktober 2020).

Pin
Send
Share
Send