Reisen

10 wichtige Tipps für die Reise nach Krakau

Pin
Send
Share
Send


Mit dieser Auswahl von Wichtige Reisetipps für Krakau Wir möchten Ihnen so viel wie möglich helfen, um Ihre Reise in eine der schönsten und bezauberndsten Städte Polens zu organisieren, von der wir sicher sind, dass sie Sie erobern wird.
Mit einem historischen Geschichtszentrum, in dem Sie den berühmten Marktplatz und das Wawelschloss nicht verpassen dürfen, ein jüdisches Viertel, in dem Sie in die Vergangenheit reisen können, oder Grünflächen wie Planty sowie wichtige Exkursionen wie das Konzentrationslager Auschwitz -Birkenau und die Wieliczka-Salzminen, Krakau ist ein sicherer Hit.

Aufgrund unseres Besuchs in Krakau in 5 Tagen überlassen wir Ihnen, was für uns ist 10 wichtige Tipps für eine Reise nach Krakau. Wir fangen an!

1. Was ist die beste Zeit?

Obwohl jede Zeit gut sein könnte Reise nach KrakauEs ist wichtig, dem Wetter besondere Aufmerksamkeit zu schenken, wenn Sie die Stadt in vollen Zügen genießen möchten, mit genügend Lichtstunden und einer angenehmen Temperatur.

  • Hochsaison (von Mai bis September): Diese Monate eignen sich am besten für eine Reise nach Krakau oder an einen anderen Ort in Polen, da das Wetter normalerweise recht mild und angenehm ist.
  • Zwischensaison (März, April und Oktober): Obwohl dies nicht die beste Reisezeit ist, ist es wahr, dass es normalerweise gutes Wetter und das Beste ist, dass die Stadt normalerweise nicht so überfüllt ist.
  • Nebensaison (von November bis Februar): Während der Wintermonate ist das Wetter normalerweise kalt und das Wetter ziemlich grau, so dass es normalerweise nicht die von Reisenden gewählte Zeit ist, mit Ausnahme von Weihnachtsdaten, die mit besonderem Interesse in der Stadt gelebt werden .

Vergessen Sie nicht, dass es dringend empfohlen wird, im Voraus zu buchen, wenn Ihre Reise mit der Hochsaison oder während der Ferien zusammenfällt. Dies gilt sowohl für die Unterkunft als auch für den Transport und die Flüge.



2. Einreisebestimmungen

Wenn Sie die spanische Staatsangehörigkeit besitzen oder Staatsbürger der EU (Europäische Union) sind, benötigen Sie für die Einreise nach Krakau lediglich Ihren Personalausweis oder Reisepass. Wenn Sie eine andere Nationalität haben, empfehlen wir Ihnen, die Website der Botschaft oder des Außenministeriums zu besuchen, um alle Informationen zu erhalten.

Abgesehen von Personalausweis und Reisepass wird dringend empfohlen, die Europäische Gesundheitskarte nicht zu vergessen, um nach Krakau zu reisen, da bei Bedarf medizinische Hilfe benötigt wird.
Für den Fall, dass Sie es nicht haben oder haben möchten zusätzliche Dienstleistungen Als Rückführung oder Hilfe in die besten medizinischen Zentren ist es sehr ratsam, eine bessere Reiseversicherung für Europa abzuschließen.

Wir reisen immer versichert mit Mondo, mit dem wir eine völlig angemessene Versicherung für die Bedürfnisse haben, die wir auf der Reise haben werden. Mieten Sie Ihre Versicherung hier bei Mondo, nur um ein Street Traveller-Leser zu sein. Sie haben 5% Rabatt.

Przystanek Pierogarnia auf einer Reise nach Krakau

Unsere Erfahrung in 99,9% der Restaurants und Cafés in Krakau war sowohl beim Produkt als auch beim Service außergewöhnlich. Dies hat uns positiv überrascht und ist eine weitere Stärke der Stadt.

Weitere Tipps für die Reise nach Krakau

Andere der Beste Tipps für eine Reise nach Krakau sie sind:

  • Denken Sie daran, dass die Amtssprache in Polen Polnisch ist, obwohl perfektes Englisch gesprochen wird, insbesondere in den meisten touristischen Orten.
  • Obwohl es nicht schwierig ist, sich in der Stadt zu bewegen und sich zu orientieren, empfehlen wir Ihnen, ein Online- oder Offline-GPS wie Maps.me zu verwenden, mit dem Sie die Stadt auf die einfachste Weise bereisen können.
  • Wenn Sie die Gelegenheit nutzen möchten, eine Route durch Polen zu machen, ist der Mietwagen eine der besten Optionen, wenn Sie Orte außerhalb der Hauptstädte kennen möchten. Wenn Ihre Route jedoch nur die wichtigsten Städte des Landes umfasst, können Sie sich perfekt bewegen mit dem Zug oder Bus. Hier können Sie alle Optionen anzeigen und Reservierungen vornehmen.
  • Weitere Informationen finden Sie in den 10 wichtigsten Tipps für die Reise nach Polen.
  • In Polen beträgt die gemeinsame Spannung 230 V, die Frequenz 50 Hz und die Stecker sind vom Typ E, genau wie in Spanien.

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten Die 10 wichtigsten Tipps für die Reise nach Krakau, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.

Pin
Send
Share
Send