Reisen

Besuchen Sie die Villa Adriana und die Villa del Este aus Rom

Pin
Send
Share
Send


Besuch Villa Adriana und Villa del Este aus Rom An einem Tag ist es einer der besten Ausflüge, die Sie während Ihrer Reise in die Ewige Stadt unternehmen können. Wir sind sicher, dass Sie es nicht bereuen werden.
Diese beiden Orte, die zum Weltkulturerbe gehören, liegen ganz in der Nähe der wunderschönen Stadt Tivoli, etwas mehr als 30 Kilometer von Rom entfernt. Sowohl die Villa Adriana als auch die Villa del Este können von Rom aus in nur einem Tag durch die Nähe und perfekt besucht werden als perfekte Ergänzung zueinander, da es sich um zwei völlig unterschiedliche und überraschende Orte handelt.
Trotz allem, was uns gefallen hat und wir können es nur empfehlen, glauben wir, dass dies so ist Ausflug nach Villa Adriana und Villa del Este Es ist perfekt, wenn Sie bereits die wichtigsten Dinge in Rom kennen oder einen Tag abseits der Hektik der Stadt verbringen möchten und zwei Orte kennen, die Sie sprachlos machen.

Basierend auf den Erfahrungen unserer letzten Reise, während der wir diesen Reiseführer nach Rom geschrieben und den Ausflug nach Rom gemacht haben Villa Adriana und Villa del Este aus Rom an einem TagWir erklären den besten Weg, um diesen Besuch zu machen.

Wie komme ich nach Villa Adriana und Villa del Este

Die Villa Adriana und Villa del Este erreichen Sie am besten mit dem Bus oder einer Führung auf Spanisch.
Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, müssen Sie mit der U-Bahn-Linie B oder mit dem Bus zum Bahnhof Ponte Mammolo fahren. Bei unserem Aufenthalt in Trastevere haben wir beschlossen, zur U-Bahn-Station Circus Máximo zu gehen, die mit Ponte Mammolo verbunden ist.
Wir empfehlen, anstelle der U-Bahnautomaten die U-Bahn-Karte zu kaufen, die einen Preis von 1,5 Euro in einem Kiosk hat, da sie manchmal das Geld verschluckt und die Tickets nicht gibt Faire Münzen, man kann nicht mit Karte bezahlen, das ist ein Problem.
Bei der Ankunft am Bahnhof Ponte Mammolo, direkt am Ausgang, sehen Sie einen Kiosk der Firma Cotral, in dem Sie die Tickets für 2 Euro pro Person kaufen müssen. Wir empfehlen Ihnen, hin und her zu kaufen, da Sie auf diese Weise nicht den Ort suchen müssen, an dem Sie sie kaufen und dann im Bus validieren können.

Sobald Sie die Tickets haben, müssen Sie in die oberste Etage des Bahnhofs gehen, von wo aus diese Firma arbeitet, und nach der Plattform suchen, auf der Ihre abreist.

Denken Sie daran, dass Sie mit der OMNIA Vatican and Roma Card auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

Für diesen Ausflug empfehlen wir Ihnen, früh am Tag den Bus zu nehmen, um die Villa Adriana am Morgen zu besuchen, in Tivoli zu essen und am Nachmittag die Villa del Este zu besuchen. Wenn Sie dieser Reiseroute folgen, bevor Sie Tivoli erreichen, können Sie an der Haltestelle des Dorfes Villa Adriana aussteigen und zu Fuß ca. 20 Minuten zum archäologischen Komplex gehen. Sie können auch Tivoli erreichen und dort auf der Piazza Garibaldi die Buslinie 4 nehmen, die Sie in 10 Minuten zum Eingang des Geheges bringt. Nach dem Besuch der Villa Adriana können Sie den gleichen Bus nehmen, der Sie zurück nach Tivoli bringt. An dieser Stelle ist es wichtig, sich die Fahrpläne dieser Busse genau anzuschauen, da sie besonders sonntags nicht sehr häufig sind.

Eine weitere bequemere und interessantere Möglichkeit, die Villa Adriana und die Villa del Este zu besuchen, besteht darin, diesen Ausflug mit einem Führer auf Spanisch zu buchen, der den Transport und die Tickets enthält. Diese Option ermöglicht es Ihnen, insbesondere in der Villa Adriana, dass weniger Überreste erhalten bleiben, die Geschichte und die Kuriositäten dieser beiden unglaublichen Orte besser kennenzulernen.


Was ist zu sehen in Villa Adriana

Der Ausflug zur Villa Adriana an einem Tag ist einer der besten Ausflüge, die Sie von Rom aus unternehmen können. Er gilt als einer der am besten erhaltenen archäologischen Komplexe des Römischen Reiches. Diese Villa wurde im zweiten Jahrhundert von dem großen Kaiser Adriano als Rückzugsort erbaut. Da er mehr Platz als auf dem Palatin von Rom hatte, konnte er eine kleine Stadt voller Gärten, Paläste, Theater, Thermen, Tempel und sogar ein Museum errichten Zirkus
Aufgrund der Plünderung und Nichtbenutzung des Komplexes über mehrere Jahrhunderte wurden viele der Murmeln und Statuen der Stadt im Auftrag eines Kardinals in die Villa del Este gebracht, wo sie heute zu sehen sind.

Gärten der Villa del Este

Ausflugskarte nach Villa Adriana und Villa del Este an einem Tag

Video: 1999 Villa Adriana - Sito UNESCO (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send