Reisen

Was ist zu sehen und zu tun auf der Halbinsel von Banken und Akaroa

Pin
Send
Share
Send


Tag 30-31: Was es auf den Ufern und der Akaroa-Halbinsel zu sehen und zu tun gibt


Wie komme ich zur Banks Peninsula?

In diesem Fall ist die Fahrt vom Mount Cook zur Banks Peninsula Wir brauchten fast 4:30 Stunden und 350 Kilometer, die wir fast den ganzen Morgen zurücklegten, und genossen einzigartige Landschaften, übersät mit kleinen Städten, die uns immer mehr daran erinnern ließen, dass wir uns dem näherten Zivilisation Das hatten wir vor Tagen im gesamten Mount Cook Gebiet verloren.
In unserem Fall haben wir uns entschlossen, zwei Tage in dieser Gegend Neuseelands zu verbringen, was wir für ideal halten, wenn Sie diese Zeit haben, da Sie auf diese Weise einen Tag zum Kennenlernen genießen können Akaroa und noch ein tag um die schöne tour zu machen Banks Peninsula.

Was auf der Banks Peninsula zu sehen und zu tun

Die auch als Horomaka bekannte Banks-Halbinsel ist einer der meistbesuchten Orte Neuseelands, zum einen wegen der Schönheit ihrer Landschaften und zum anderen wegen ihrer Nähe zu Christchurch, was sie zu einem unglaublich attraktiven Ziel für Einheimische und Touristen macht.
Mit seiner kuriosen Radform, die durch zwei Vulkanausbrüche vor mehr als 8 Millionen Jahren verursacht wurde, ist Akaroa der Höhepunkt der Banks Peninsula und der Ort, an dem wir Ihnen eine Basis empfehlen, wenn Sie ein paar Tage genießen möchten In diesem tollen Ort.

Komplette Reiseroute Reise nach Neuseeland

Video: Neuseeland 2018 Teil 3 - Fahrt nach Akaroa & Übernachtung im Onuku Hostel (Kann 2020).

Pin
Send
Share
Send